Dr. med. Andreas Wegener

Facharzt für Allgemeinmedizin
Homöopathie, Naturheilverfahren und Akupunktur

Praxis Dr. Wegener Haupteingang

Seestraße 3a
D-78464 Konstanz
Telefon 07531 15665
Telefax 07531 914150

Praxis Dr. Wegener Sprechzimmer

Termin nach Vereinbarung
Privatkassen und Selbstzahler
Personenaufzug im Hinterhof
Parkmöglichkeit vor der Praxis

Dr. med. Andreas Wegener

Dr. med. Andreas Wegener

Kurse 2018

Dr. med. Andreas Wegener ist seit 1993 Kursleiter der Homöopathiekurse in Baden-Baden


G-Kurs Homöopathie

16.03. - 18.03.2018, Baden-Baden. Auskunft und Anmeldung:

Weiterbildungskurse (A/C/E)

25.04. - 29.04.2018, Leipzig. Auskunft und Anmeldung: www.lv-sachsen.dzvhae.de

G-Kurs Homöopathie

27.04. - 28.04.2018, Leipzig. Auskunft und Anmeldung: www.lv-sachsen.dzvhae.de

11. Meer-Homöopathie-Seminar

11.06. - 18.06.2018, Baltrum. Auskunft und Anmeldung: www.hahnemann-klinik-baltrum.de

Weiterbildungskurse (B/D/F)

19.09. - 23.09.2018, Leipzig. Auskunft und Anmeldung: siehe oben

G-Kurs Homöopathie

21.09. - 22.09.2018, Leipzig. Auskunft und Anmeldung: siehe oben

 

Weitere Termine noch nicht festgelegt

Kursmaterial


2010

G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2010: Sykosis

2011

G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2011: Nosoden und Sarkoden
G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2011: Tuberkulinum

2012

G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2012: Kaliumsalze
G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2012: Natriumsalze
Baltrum, Sommer 2012: Calciumsalze
Baltrum, Sommer 2012: Magnesiumsalze
G-Kurs Homöopathie, Herbst 2012: Säuren

2013

G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2013: Säuren II
G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2013: Metalle I
Baltrum, Sommer 2013: Gemütssymptome und -krankheiten
Heringsdorf, Herbst 2013: Meeresmittel I
G-Kurs Homöopathie, Herbst 2013: Metalle II

2014

G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2014: Umbelliferae
Baltrum, Sommer 2014: Fallsammlung
Baltrum, Sommer 2014: Materia medica wichtiger Migränemittel
G-Kurs Homöopathie, Herbst 2014: Fallsammlung
G-Kurs Homöopathie, Herbst 2014: Materia medica der Solanaceen

2015

G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2015: Materia medica der Umbelliferae
G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2015: Fallsammlung der Umbelliferae
G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2015: Materia medica der Ranunculaceae
G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2015: Fallsammlung der Ranunculaceae
Baltrum, Sommer 2015: Heuschnupfen allgemein
Baltrum, Sommer 2015: Kursmaterial Kasuistiken
G-Kurs Homöopathie, Herbst 2015: Materia medica der Compositae
G-Kurs Homöopathie, Herbst 2015: Fallsammlung der Compositae

2016

G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2016, Freudenstadt: Materia medica der Ranunculaceae
G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2016, Freudenstadt: Fallsammlung der Ranunculaceae
G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2016: Liliengewächse-Monocotyledonen
G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2016: Fallsammlung der Liliengewächse-Monocotyledonen
Baltrum, Sommer 2016: Ammonium carbonicum
Baltrum, Sommer 2016: Ammonium muriaticum
Baltrum, Sommer 2016: Apis mellifica
Baltrum, Sommer 2016: Cocculus
Baltrum, Sommer 2016: Magnesiumsalze
Baltrum, Sommer 2016: Sabina
G-Kurs Homöopathie, Herbst 2016: Materia medica der Loganiaceae
G-Kurs Homöopathie, Herbst 2016: Fallsammlung der Loganiaceae

2017

G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2017: Materia medica der Cucurbitaceae
G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2017: Materia medica der Rubiaceae
G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2017: Fallsammlung der Cucurbitaceae und der Rubiaceae
Baltrum, Sommer 2017: Fallsammlung Hautkrankheiten I
Baltrum, Sommer 2017: Materia medica Baltrum
G-Kurs Homöopathie, Herbst 2017: Materia medica der Anacardiaceae
G-Kurs Homöopathie, Herbst 2017: Materia medica der Cryptogamae
G-Kurs Homöopathie, Herbst 2017: Fallsammlung der Anacardiaceae und der Cryptogamae

2018

G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2018: Materia medica der Coniferae
G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2018: Fallsammlung der Coniferae
G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2018: Materia medica der Ericaceae
G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2018: Fallsammlung der Ericaceae
G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2018: Materia medica der Menispermaceae
G-Kurs Homöopathie, Frühjahr 2018: Fallsammlung der Menispermaceae
Baltrum, Sommer 2018: Fallsammlung Hautkrankheiten II (PDF; 107 kB)
Baltrum, Sommer 2018: Materia medica Baltrum (PDF; 109 kB)

Arbeitskreis 2018

Ausbildung zur Zusatzbezeichnung Homöopathie und zum Diplom
Supervision / Fallseminar in Konstanz
Leitung: Dr. med. Andreas Wegener


Januar

Supervision am 19.01.2018
Arbeitskreis am 20.01.2018

März

Supervision am 09.03.2018
Arbeitskreis am 10.03.2018

Juni

Supervision am 29.06.2018
Arbeitskreis am 30.06.2018

 

Weitere Termine noch nicht festgelegt
 

Information

Arbeitskreis jeweils am Freitagnachmittag von 14:00 bis 18:00 Uhr und Samstag von 9:30 bis 17:30 Uhr.
Ort: Seestraße 3a, D-78464 Konstanz. Auskunft und Anmeldung: Telefon 07531 15665 oder mail@wegener-andreas.de

Publikationen


Auswahl

01. Wegener, A. Ein Senecio-Fall. Zeitschrift für Klassische Homöopathie (ZKH) 31 (1987) 60-62.
02. Wegener, A. Phosphoricum acidum. ZKH 31 (1987) 98-99.
03. Wegener, A. Chronische Kopfschmerzen - Ferrum metallicum. ZKH 31 (1987) 150-152.
04. Wegener, A. Mittelverwechslungen im Repertorium von Kent. Teil 1: Borax und Bovista. ZKH 31 (1987) 197-200.
05. Wegener, A. Mittelverwechslungen im Repertorium von Kent. Teil 2: Ambra und Ammonium bromatum. ZKH 31 (1987) 234-235.
06. Wegener, A. Mittelverwechslungen im Repertorium von Kent. Teil 3: Sarracenia purpurea und Sarsaparilla. ZKH 32 (1988) 58-59.
07. Wegener, A. Schwermut bei einer Gastritis - Podophyllum. ZKH 32 (1988) 95-97.
08. Wegener, A. Mittelverwechslungen im Repertorium von Kent. Teil 4: Juglans cinerea und Juglans regia. ZKH 32 (1988) 150.
09. Wegener, A. Mittelverwechslungen im Repertorium von Kent. Teil 5: Lepidium und Leptandra. ZKH 32 (1988) 199-200.
10. Wegener, A. Schwindel - Alumina. ZKH 32 (1988) 241-244.
11. Wegener, A. Mittelverwechslungen im Repertorium von Kent. Teil 6: Comocladia und Conium. ZKH 32 (1988) 254.
12. Wegener, A. Einblicke in die Praxis Bönninghausens. ZKH 33 (1989) 3-11. (PDF; 225 kB)
13. Wegener, A. Migräne mit Verwirrtheit und Gedächtnisverlust - Aurum. ZKH 33 (1989) 58-60. (PDF; 196 kB)
14. Wegener, A. Ein Causticum Fall - Die "Symptomenfabrik" von Cajetan Nenning. ZKH 33 (1989) 170-175. (PDF; 186 kB)
15. Wegener, A. Pyelonephritis mit drohendem Nierenversagen China. ZKH 33 (1989) 240-243.
16. Wegener, A. Kurze Wege der Arzneifindung. Zeitschrift für Erfahrungsheilkunde 1 (1990) 14-16. (PDF; 32 kB)
17. Wegener, A. Einblicke in die Praxis Bönninghausens, Teil II: Beiträge zur Verwandtschaft der Arzneimittel. ZKH 34 (1990) 207-214. (PDF; 216 kB)
18. Wegener, A. Eine ungewollte Arzneimittelprüfung - Mercurius solubilis. ZKH 35 (1991) 77 -80.
19. Wegener, A. Homöotherapie bei Colitis mucosa. Allgemeine Homöopathische Zeitung (AHZ) 236 (1991) 242-247.
20. Wegener; A. Cocculus - Das Erscheinen von Symptomen nach Mittelgabe. ZKH 36 (1992) 29-35.
21. Wegener; A. Laryngitis - Bromium. ZKH 36 (1992) 54-56.
22. Wegener, A. Kasuistischer Beitrag zur Verwendung von Folgemitteln bei chronischen Krankheiten. ZKH 36 (1992) 94-103.
23. Wegener, A. "Familienähnlichkeit" zwischen Prüfungssymptomen in der Homöopathie. ZKH 36 (1992) 203-206.
24. Wegener, A. Belladonna als Mittel bei chronischen Sehstörungen. ZKH 37 (1993) 16-19.
25. Wegener, A. Phytolacca - Org VI, §§ 210-212. ZKH 37 (1993) 58-62.
26. Wegener, A. Ein anstrengendes Kind - Cina. ZKH 37 (1993) 104-105.
27. Wegener, A. Palliative Behandlung bei adulten Zystennieren - Colocynthis. ZKH 37 (1993) 238- 240. (PDF; 199 kB)
28. Wegener, A. Thyroidinum bei Morbus Basedow. ZKH 38 (1994) 91-96.

 

29. Wegener, A. Zur Quellenlage des "Therapeutischen Taschenbuches" von Bönninghausen. (Teil 1) ZKH 38 (1994) 139-145.
30. Wegener, A. Migräne- Aranea diadema. ZKH 38 (1994) 227- 230. (PDF; 156 kB)
31. Wegener, A. Zur Quellenlage des "Therapeutischen Taschenbuches" von Bönninghausen (Teil 2). ZKH 39 (1995) 105-117.
32. Wegener, A. Eine eigentümliche Modalität - Bromium. ZKH 39 (1995) 150-152.
33. Wegener, A. Ein Fall von Nux vomica. ZKH 39 (1995) 186- 188.
34. Wegener, A. Die homöopathische Behandlung des Heuschnupfens. ZKH 39 (1995) 236-244.
35. Wegener, A. Wirksam innerhalb Minuten. Homöopathische Therapie akuter Erkrankungen. Therapiewoche 32, 1877-1880 (1995)
36. Wegener, A. u. W. Klunker. Homöopathie bei chronischen Krankheiten. Therapiewoche 32, 1881-1884 (1995)
37. Wegener, A. Eine eigentümliche Modalität - Calcarea phosphorica. ZKH 40 (1996) 17-18. (PDF; 168 kB)
38. Wegener, A. Dysmenorrhoe- Manganum. ZKH 40 (1996) 75-76.
39. Wegener, A. Arbeiten mit dem "Therapeutischen Taschenbuch" Bönninghausens. ZKH 40 (1996) 139-152.
40. Wegener, A. Qualitätssicherung in der homöopathischen Praxis. ZKH 40 (1996) 229-234.
41. Wegener, A. Folgemittel - Calcarea fluorica. ZKH 41 (1997) 184-188.
42. Wegener, A. Migräne - Zur homöopathischen Behandlung der chronischen Krankheit. ZKH 42 (1998) 135-145. (PDF; 225 kB)
43. Wegener, A. Homöopathie bei therapieresistenter Keratoconjunctivitis vernalis. ZKH 42 (1998) 198-202. (PDF; 157 kB)
44. Wegener, A. Heilungshindernisse durch falsche Potenzwahl. ZKH 43 (1999) 3-15. (PDF; 223 kB)
45. Wegener, A. Palladium und der Wert der lokalisierten Empfindungen. ZKH 43 (1999) 53-61. (PDF; 205 kB)
46. Wegener, A. Sabadilla - Die Methode der Mittelfindung "nach Bönninghausen". ZKH 43 (1999) 111-116.
47. Wegener, A. Hahnemanns Theorie der chronischen Krankheiten (Teil 1). ZKH 44 (2000) 223-230.
48. Wegener, A. Hahnemanns Theorie der chronischen Krankheiten (Teil 2). ZKH 45 (2001) 29-38.
49. Wegener, A. Die Bedeutung von objektiven und subjektiven Symptomen in der naturwissenschaftlich-technischen Medizin und in der Homöopathie. ZKH 46 (2002) 113-119. (PDF; 143 kB)
50. Wegener, A. Bibliographie der Veröffentlichungen von Dr. Will Klunker im Zeitraum von 1969-2001. ZKH 46 (2002) 168-170.
51. Wegener, A, Mutschler, C. Virale Kopfschmerzen - Ipecacuanha. ZKH 47 (2003) 20-22.
52. Wegener, A. Erschöpfungszustand - Selenium. ZKH 47 (2003) 23-24. (PDF; 146 kB)
53. Wegener, A. Lac vaccinum defloratum. ZKH 47 (2003) 104-109. (PDF; 208 kB)
54. Wegener, A. Skleritis - Senega. ZKH 49 (2005) 37-39.
55. Wegener, A. 50 Jahre Gemütssymptome in der ZKH. ZKH 50 (2007) S37-S45.
56. Wegener, A. Ekzem - Arnica montana ZKH (2008) S. 193-194.
57. Wegener, A. Arnica montana ZKH (2008) S. 195-197.

Bücher


T. Genneper / A. Wegener, Lehrbuch der Homöopathie. Stuttgart:
Karl F. Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart (4. Aufl. 2017). Lehrbuch Homöopathie: Grundlagen und Praxis der klassischen Homöopathie

C. M. Boger, Vorlesungen über Materia medica. (Hrsg. von K.-H. Gypser und A. Wegener) Heidelberg: Karl F. Haug Verlag; 1989.

Editorials


Auswahl

Editorial 3 / 2001: Sicherheit bei der Arzneiwahl? (PDF; 110 kB)
Editorial 6 / 2001: Das Arzneimittelbild. (PDF; 106 kB)
Editorial 3 / 2002: Die Wissenschaft der Phänomene. (PDF; 108 kB)
Editorial 1 / 2006: Problematik moderner Repertorien. (PDF; 108 kB)
Editorial 1 / 2007: Was ist Klassische Homöopathie? (PDF; 110 kB)

Tipps


Homöopathie bei Verletzungen im Bergsport. (PDF; 152 kB)

Impressum


Inhaltlich Verantwortlich: Dr. med. Andreas Wegener, Seestraße 3a, D-78464 Konstanz, Telefon: 07531 15665, Telefax: 07531 914150, Webseite: www.wegener-andreas.de, E-Mail: mail@wegener-andreas.de (nicht für Terminanfragen oder Beratung). Berufsbezeichnung: Berufsbezeichnung lautet Arzt und wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Zuständige Aufsichtsbehörde: Landesärztekammer Baden-Württemberg, www.aerztekammer-bw.de. Berufsrechtliche Regelungen: Dr. med. Andreas Wegener ist in Deutschland zugelassen und Mitglied der Ärztekammer Baden-Württemberg. Er unterliegt den folgenden berufsrechtlichen Regelungen: • Heilberufegesetz Landesärztekammer Baden-Württemberg • Berufsordnung (Satzung) der Landesärztekammer Baden-Württemberg • Weiterbildungsordnung (Satzung) der Landesärztekammer Baden-Württemberg • Approbationsordnung für Ärzte (ÄAppO) • Bundesärzteordnung • Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Datenschutz: Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich und es werden dabei von uns keine personenbezogenen Daten erfasst, benötigt oder gespeichert.